Freitag, 13. Oktober 2017

Geburtstagsshirt

tshirt1


Es kommt selten vor, dass ich für meinen Mann nähe - aber Spaß macht es mir schon!
Diesmal hab ich ihn mit einem T-Shirt überrascht. Er mag gerne Raglanschnitte mit andersfarbigen Ärmeln. Und Aufdrucke.

Die Stoffe waren bald gefunden (wieder mal im Stoffbüro), der Schnitt auch (bei Pattydoo), das mit dem Aufdruck war schon etwas schwieriger. Plotterlos - und auch nicht soo begeistert von den Folienbildern - habe ich also selbst gezeichnet und mal wieder eine Schablone gebastelt.

tshirt2

Hier würde sich Freezer Paper gut eignen, ich benutze aber immer eine selbstklebende Bucheinbindefolie. Aus irgendeinem Grund hatte ich davon vor Ewigkeiten mal eine Rolle gekauft, die aber nie benutzt wird - außer zum Schablonieren. (Und: Bald ist sie aufgebraucht).
Stoffmalfarbe hatte ich in Rot und Schwarz noch zuhause, ich habe daraus einfach einen Bordeaux-Ton gemischt, was wunderbar geklappt hat. Die Farbe trage ich mit einem Schwamm auf, dann wird sie schön unregelmäßig.

tshirt3


A propos Bordeaux. Von der Farbe des Stoffbüro-Jerseys, die ich bisher (da ich davon ausgegangen bin, dass sie mir nicht stehen kann) nur am Bildschirm und an anderen bewundert habe, bin ich sehr begeistert. Ein wirklich schöner dunkler Rotton - und ich glaube ja, dass der auch an mir gar nicht so übel aussieht. Ob ich also für mich mal eine andere Farbe als Blau vernähen werde? ...

-----
verlinkt bei: Ich näh Bio, Bio-Linkparty

Stoffe: Bio-Jersey Uni Bordeaux, Bio-Jersey Uni Dunkelgrau meliert, aus dem Stoffbüro
Schnitt: Raglan-Shirt "TOM" von Pattydoo